Sichern Sie sich Ihr mobiles Terminal – für einmalig 39 Euro!

Mobil und flexibel kassieren ist einfach. Mit der Bezahllösung für kleine und mittlere Unternehmen. Sichern Sie sich jetzt eines der limitierten mobilen Kartenterminals im Rahmen der mPoS-Aktion Ihrer Sparkasse.

Ihre Vorteile mit einem mobilen Terminal Ihrer Sparkasse:

Einstiegslösung für kleine und mittlere Unternehmen

  • Mit mobilem Terminal bargeldlos vor Ort kassieren
  • Alle gängigen Zahlungsarten möglich – von girocard über Kreditkarten bis hin zu kontaktlosen Transaktionen
  • Dauerhaft keine Miete (inkl. Hotline & Wartung)
  • Keine weiteren Investitionskosten
  • Professionelle Begleitung und Auswertung der Umsatzentwicklung mit Upgrade-Option
Informieren Sie sich jetzt bei Ihrer Sparkasse und erfahren Sie mehr zur Aktion!

Bitte wählen Sie Ihre Sparkasse aus:
Überzeugen Sie sich von den Vorteilen des mobilen Terminals und sichern Sie sich noch bis 31.12.2019 die Sonderkonditionen Ihrer Sparkasse.
Handlich


Überall kassieren Dank schnurlosem Gerät.

Mobil


Per Wifi im eigenen WLAN nutzbar.

Günstig


Dauerhaft keine Fixkosten.

Individuell


Persönliche Auswertung Ihrer Umsätze nach 12 Monaten.

Upgrade-Option


Umstieg auf anderes Kassenterminal möglich.

Flexibel


In jede Kasseninfrastruktur integrierbar.

Mobiles Bezahlen anbieten – mit zufriedenen Kunden Umsatz steigern.

Das mobile Kartenterminal Ihrer Sparkasse bietet eine ideale Einstiegslösung für kleine und mittlere Unternehmen, die eine flexible, mobile und handliche Bezahllösung suchen. Egal ob Sie eine häusliche Dienstleistung anbieten, ein saisonales oder mobiles Geschäft haben, ein Verein sind oder als Händler besonders agil kassieren möchten. Überzeugen Sie sich, wie das effiziente bargeldlose Kassensystem die Kaufbereitschaft Ihrer Kunden positiv beeinflusst und Ihren Umsatz steigert.

Informieren Sie sich jetzt bei Ihrer Sparkasse und sichern Sie sich ein mobiles Kartenterminal – solange der Vorrat reicht.

Hier Infoblatt zum mobilen Terminal herunterladen.

Die häufigsten Fragen und Antworten zum mobilen Terminal ohne Fixkosten

Was ist das mobile Bezahlterminal der Sparkasse?

Das tragbare Kartenterminal mit limitiertem Kontingent ist das CCV Fly. Das kompakte und stylische mobile EC-Gerät mit gestochen scharfem Farbdisplay ist selbsterklärend nutzbar. Das mobile Kartenlesegerät Ihrer Sparkasse erkennt alle gängigen Zahlarten wie girocard, Maestro, Mastercard, V Pay und Visa.


Für wen eignet sich das mobile Kartenlesegerät der Sparkasse?

Das mPoS-Terminal ist ideal für alle, die den Einstieg in den bargeldlosen Zahlungsverkehr suchen. Das handliche Gerät mit leistungsstarkem Akku haben Sie immer griffbereit – und ermöglichen so Ihren Kunden die mobile Kartenzahlung. Perfekt eignet sich das kleine Gerät vor allem, wenn mobile Kartenzahlung unkompliziert ermöglicht werden soll. Das kann der Eisverkäufer, Friseur, Strandkorbverleiher, Kassierer auf dem Erdbeerfeld oder Schlüsseldienst sein. Aber auch, wenn Kleinstbeträge schnell und einfach abgerechnet werden sollen, eignet sich das mPoS-Terminal. So zum Beispiel für Vereine, Taxiunternehmen, Bäckereien und Schnellimbisse. Das smarte und handliche Kartenlesegerät ist der zuverlässige Helfer überall dort, wo mobiles Bezahlen ermöglicht werden soll. Und das ganz ohne Stromkabel oder kostenintensive Kasseninfrastruktur.


Was kann das mobile Kartenterminal?

Das CCV Fly bietet Ihnen neben Zahlungen und Stornos viele weitere Funktionen. Egal ob Reservierungen, Trinkgeld-Funktion, kontaktlose Zahlungen oder auch ELV-Notfallverarbeitung und Kreditkarten-Notfallverarbeitung – mit dem mPoS-Terminal ist dies alles möglich. Mit dem mobilen Kartengerät können Sie im Handumdrehen schnurlos im eigenen WLAN kassieren. Mit dem Miniterminal der Sparkasse ist zudem die volldigitale Abrechnung und elektronische Belegübermittlung möglich. Das smarte mobile Terminal lässt sich zudem an jede bestehende Kasseninfrastruktur via ZVT oder O.P.I. anschließen. Zudem lässt sich der Kartenleser ganz einfach per App (Android und iOS) nutzen. Bargeldloser Zahlungsverkehr wird damit flexibel und einfach – immer und überall.


Was kostet das mobile Terminal?

Ihr entscheidender Vorteil: Sie sparen mit dem mPoS-Terminal CCV Fly dauerhaft die Miete – das heißt, keine Fixkosten für Sie. Hotline und Wartung sind für Sie kostenfrei verfügbar. Sie zahlen nur eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 39 Euro. Ihre Kosten haben Sie jederzeit transparent im Blick – denn mit dem kompakten und mobilen Kassensystem zahlen Sie nur die Transaktionsgebühren. Profitieren Sie außerdem von einem besonderen, kostenfreien Service Ihrer Sparkasse: nach zwölf Monaten erhalten Sie eine Auswertung Ihrer Umsätze. Angepasst an Ihren Bedarf können Sich dann für ein Upgrade entscheiden. So haben Sie genau das Kartenterminal, das zu Ihren Anforderungen passt.


Was ist zu tun um ein mPoS-Terminal zu erhalten?

Sie brauchen nichts weiter zu tun als in dem oben angegebenen Eingabefeld Ihre Sparkasse auszuwählen. Dort erfahren Sie mehr zur Aktion rund um das kostengünstige Terminal für mobile Kartenzahlung. Auf Wunsch können Sie einen Termin mit Ihrem Sparkassen-Fachberater vor Ort vereinbaren. Entscheiden Sie sich für das mobile Kartenterminal – solange der Vorrat reicht. Wir senden Ihnen anschließend Ihr mobiles EC-Gerät zu. Sie können es anschließend direkt einsetzen. So können Sie Ihren Kunden Kartenzahlung anbieten. Entscheiden Sie sich jetzt für den mobilen Kartenleser CCV Fly zu den Sonderkonditionen Ihrer Sparkasse!